Kunstflug im Norden

mit der SZD59

Kai Gonet

Kai_1Ich bin der Halter des Flugzeuges „D-9959″ und Pilot, geboren 1974, verheiratet mit Conny, 2 Kinder, und Diplom-Ingenieur für Luft- und Raumfahrt. Mit dem Segelfliegen habe ich 1989 begonnen und hat in kurzer Reihenfolge den Segelflug-, den Motorsegler- und den Motorflugschein erworben.

Den Kunstflugschein befindet sich seit 1994 in der Tasche – ausgebildet von Urban Kirchberg und Hubert Jänsch auf der Wasserkuppe. Anschließend erfolgte die erfolgreiche Ausbildung zum Segelflug- und anschließend zum Kunstfluglehrer.

1998, 2000 und 2002 habe ich in der Aufsteigerklasse an den deutschen Meisterschaften im Segelkunstflug teilgenommen. Die Begeisterung an Segelkunstflug führte mich auch zur Ausbildung als Schiedsrichter für diese Disziplin – allerdings ist diese „Zusatzqualifikation“ nicht mehr gültig.

Die Familie und das „Fluglehrerdasein“ begrenzte die Zeit für eigene Belange in der Fliegerei sehr. Kaum ist man mal auf dem Flugplatz, schon wird man für Aufsicht oder fliegerische Ausbildung heran gezogen. Die Ruhe für die Kunstfliegerei blieb in der Vergangenheit nicht. Daher habe ich lange Zeit nach Nutzern / Gleichgesinnten für das Flugzeug gesucht. Nun steht das Flugzeug als eine Art „Förderflugzeug“ in Steinfurt. Komischerweise komme ich dort mehr zum Fliegen meines eigenen Flugzeuges als an meinem Heimatflugplatz in Peine. Verkäuflich ist das Flugzeug aber auch in Zukunft NICHT!

Momentane Gesamtflugzeit ca. 850h (mit über 3000 Starts)

 Kai_2